by

Was ist das Besondere an der Strategie von Marc Cain?

In der Betriebswirtschaftslehre stellte sich immer die große Frage, ob es eine Formel für den geschäftlichen Erfolg gibt? Wer dieser Frage auf den Grund gehen will, sollte Marc Cain und seine Philosophie genauer unter die Lupe zu nehmen. Auf der Website des schwäbischen Fabrikanten lässt sich nachlesen, dass Marc Cain eine Liebeserklärung an die Frau ist. Schöner lässt sich eine Unternehmensphilosophie eigentlich gar nicht zusammenfassen! Dabei handelt es sich um keine leere Marketingphrase. Aus gutem Grund können und wollen sich Frauen auf der ganzen Welt der Faszination dieser Marke nicht entziehen. Die Passform und die fortschrittlichsten Verarbeitungs- und Veredelungstechniken führen zu einem Produkt der allerersten Klasse, dessen Design ganz einfach umwerfend ist.

Feminine und farbenfrohe Damenmode von Marc Cain

Modeartikel aus dem Hause Marc Cain liegen voll im Trend. Frauen, die in der Lage sind, etwas mehr Geld für ihre Ausstattung auszugeben, sind von dieser exklusiven Marke begeistert und wer sie einmal getragen hat, kann die Begeisterungsstürme sehr gut nachvollziehen. Die Kleidungsartikel von Marc Cain haben eine äußerst exklusive Ausstrahlung und gleichzeitig handelt es sich um sehr tragbare Mode. Auch preislich hält diese Marke die Mitte zwischen den horrenden Beträgen, die für Haute Couture oftmals hingelegt werden und den Niedrigpreisen für in vielfacher Hinsicht farblose Stangenware. Die farbenprächtigen Blusen, Hosen, Röcke etc. von Marc Cain machen Mut zur Mode und bilden das Glanzstück in den Kleidungsschränken vieler Frauen. Gerade auch Frauen, die nicht täglich in den noblen Einkaufspassagen zu finden sind, gönnen sich gerne einmal ein besonders Stück von diesem Modehaus.

Haute Couture aus Bodelshausen: Marc Cain

Wer an Haute Couture denkt, denkt möglicherweise zuerst einmal an Mailand oder Paris und nicht unbedingt an Bodelshausen. Wer sich in der Branche auskennt, weiß jedoch, dass dort mit Marc Cain eine der erfolgreichsten Modemarken Deutschlands ihren Sitz hat. Derzeit lässt sich sogar feststellen, dass Marc Cain seinem schwäbischen Mitbewerber mit Hauptsitz in Metzingen, Boss, den Rang abgelaufen hat. Der große Unterschied zwischen diesen beiden namhaften Bekleidungsherstellern ist, dass man sich bei Marc Cain auf Damenmode konzentriert. Zumindest vorläufig – der 70-jährige Firmenchef Helmut Schlotterer hat mehr oder weniger beiläufig angekündigt, dass er sich vorstellen könnte, in Zukunft einmal Herrenmode zu machen. Da alles zu gelingen scheint, was dieser Mann in Angriff nimmt, würde man Marc Cain auch im Bereich der Herrenmode einen durchschlagenden Erfolg zutrauen.